Bildschirmfoto 2012 07 13 um 18.43.40

Leider keine frühlingshaften #12von12

Offenbar hab ich mit den #12von12 jetzt meinen Rhytmus gefunden. Zumindest alle zwei Monate schaffe ich es, euch einen Einblick in meinem Tag zu geben. Und das in eben 12 Fotos am jeweils 12. des Monats. Wer bei dieser Aktion sonst noch so mitmacht, könnt ihr auf dem Blog von „Draußen nur Kännchen!“ sehen.

Frühstück

Dieses Frühstück hat sich bei mir mittlerweile fix etabliert: Chia-Samen mit Vanillejoghurt!

 

 

Tomaten

Mein ganzer Stolz: Die sprießenden Tomatenpflänzchen. Meinen Garten werde ich aber wohl zu einer Plantage ausbauen müssen, wenn ich die alle wirklich einsetze.

 

Spaziergang

Die Temperaturen sind zwar nicht besonders lauschig, aber ein Spaziergang muss sein.

Himmel

Und wo ist die versprochene Sonne?

 

 

Eierausblasen

Der Kindergarten hat ausgeblasene Eier bestellt, bitteschön. Aber ich muss sagen, das ist nicht so einfach, wie ich es mir vorgestellt habe.

Eier

Geschafft!

Auflauf

Der Ei-Inhalt wird selbstverständlich verbacken. Diesmal als abgewandelte Form von meinem Lieblings-Topfenauflauf.

Nudeln

Davor gibts Spagetthi. Die Nudeln sind aus roten Linsen. Nicht ganz mein Fall, wie ich gestehen muss.

 

 

Muxl

Verwandtenbesuch. Nein, das ist natürlich nicht die Verwandtschaft 😉 Sondern die Katze meines Bruders. Sie hört auf den klingenden Namen „Muxl“.

 

Uni

März bedeutet auch wieder Uni-Start. Schon mal alles vorbereiten für morgen!

Knödel

Auch Vorbereitung für morgen: Vorkochen. Das sind Speckknödel aus Erdäpfelteig.

 

 

Tee und Kekse

So, und weil mir wirklich kalt ist gönne ich  mir noch ein Tässchen Tee. Und dazu leckere, glutenfreie Kekse, während ich von wärmenden Frühlings-Sonnenstrahlen träume.

 

 

Schreibe einen Kommentar