Glutenfreies Bier von Stiegl

Glutenfreies Bier habe ich euch schon in zwei Sorten vorgestellt: Die „Bio Weisse glutenfrei“ von der Salzburger Biermanufaktur  und das „Zum Wohl“ von Gusswerk. Wobei letzteres ja zu meinem Lieblingsbier geworden ist. Nun hat mir Stiegl seine neueste Kreaktion zum Kosten überlassen: Das Paracelsus – ein glutenfreies Bio-Bier.

Das Paracelsus basiert auf Bio-Braunhirse, die in Österreich angebaut wird, weil Stiegl-Chefbraumeister Christian Pöpperl das Ziel hatte ohne Zusatz von technischen Enzymen zu brauen: „Ich hatte mir das ganz einfach vorgestellt, was es aber nicht war. Und plötzlich war für mich nachvollziehbar, warum eigentlich nahezu alle Brauereien mit technischen Enzymen arbeiten, denn es ist wirklich eine ‚harte Nuss‘, das heißt es ist sehr schwierig, glutenfreie Getreidesorten zu vermälzen.“ Nach knapp zwölf Monaten Tüftelei war Christian Pöpperl aber dann doch erfolgreich.

Das Ergebnis ist ein sehr helles untergäriges Bier, eher hopfig und sehr frisch. Es schmeckt ganz genau so, wie man sich ein klassisches Helles vorstellt!

Das „Stiegl-Paracelsus Glutenfrei“ wurde von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Zöliakie als glutenfreies Produkt gemäß internationalen AOECS Richtlinien zertifiziert und darf das internationale „Glutenfrei-Symbol“ (Symbol der durchgestrichenen Ähre) tragen.

 

Schreibe einen Kommentar