12516117 1108320682552985 849579329 n

Rezept: Glutenfreies Toastbrot

Toastbrot war etwas, das ich lange vermisst habe. Es gab einfach keine wirklich gute glutenfreie Variante. Das ist etwas besser geworden, zumindest gibt es mittlerweile viele glutenfreie Weißbrote, die sich ganz gut eignen. Was aber natürlich auch immer geht: Selber machen. Hier ein tolles Rezept dafür:

Zutaten (für etwa eine Kastenform):

450 ml Milch
eine Packung Trockenhefe (oder ein halber Würfel Frischhefe)
15 g Zucker
500 g glutenfreie Mehlmischung für helle Brote
10 g Salz
30 g Olivenöl

Zubereitung:

50 ml lauwarme Milch in eine Schüssel geben und die Trockenhefe darüberstreuen, danach den Zucker. Etwa zehn Minuten warten, Zucker und Hefe fangen an zu arbeiten, steigen auf und es bilden sich auf dem Vorteig Hefeblasen.
Die Kastenform mit Olivenöl oder Butter fetten.
Das Mehl mit dem Salz in einer anderen Schüssel gut verrühren währen der Vorteig geht.
Vorteig und Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verrühren.
Olivenöl dazu und ebenfalls gut verrühren.
Die restliche lauwarme Milch (400 ml) langsam nach und nach einrühren.
Möglicherweise wird etwas mehr oder etwas weniger Milch benötigt, das hängt vom Mehl ab. Wichtig ist dass die Konsistenz passt.

Den Teig in eine Kastenform geben, glatt streichen und mit Frischhaltefolie abdecken. Das ist wichtig, weil er dann deutlich besser aufgeht.
Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Der Teig sollte danach deutlich mehr Volumen haben. Manchmal ist eine halbe Stunde zuwenig und der Teig braucht sogar eine Stunde oder mehr.

Das Backrohr auf 220 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen und ein leeres Alugefäß mit auf den Rost stellen.
Den Teig noch etwas mit Öl bestreichen, das Ganze in den Ofen geben, Wasser ins Alugefäß und Ofentüre sofort schließen.
Das Brot etwa 15 Minuten backen, Ofen auf 200 Grad zurückschalten und das Brot noch einmal etwa zehn Minuten backen.

Das Brot schließlich aus der Form nehmen und auf dem Rost fünf bis zehn Minuten goldbraun fertig backen!
Aus dem Backrohr nehmen, mit Wasser besprühen und auskühlen lassen.

Lässt sich übrigens sehr gut in Scheiben geschnitten einfrieren. So kann man nur das, was man braucht rausnehmen und gleich im Toaster auftauen!

Guten Appetit!

12083864_10209240973520231_1689633513_n

 

 

Schreibe einen Kommentar