Schicht für Schicht

Die einfachste Nachspeise der Welt

Instagram, Foodblogs, Koch-Facebook-Gruppen – sie alle quellen über vor Bildern perfekter Nachspeisen, kunstvoller Torten und atemberaubender Desserts. Vor Neid könnt ich erblassen, denn ganz bestimmt schmecken diese Kunstwerke auch so toll, wie sie aussehen. Ich selbst halte mich ja eher an einfach Tortenrezepte, wie zum Beispiel mein bewährter Becherkuchen und das Bisquit, das sicher immer gelingt. Die Wahrheit ist, dass mir Geduld und auch Talent bei den süßen Speisen fehlen. Mein Plätzchen-Fiasko zu Weihnachten habe ich euch eh geschildert.

Aber es gibt Hoffnung. Warum? Weil auch einfache Nachspeisen köstlich schmecken können. Und eine solche sehr einfache, köstliche und perfekt vorzubreitende Nachspeise möchte ich euch jetzt verraten: Apfel-Tiramisu.

Das Rezept:

Zutaten

Zutaten:

  • 250 Gramm Schlagobers  (Sahne)
  • 250 Gramm Apfelmus (am besten selbstgemacht aus Äpfel und Zucker – und als Geheimzutat gebe ich auch gerne eine Banane dazu!)
  • 50 Gramm Zucker
  • Zimt
  • etwas Zitronensaft
  • 200 Milliliter Apfelsaft
  • glutenfreie Biskotten (Schär)

Apfeltiramisu

Zubereitung:

  • Apfelmus, Zucker, Zitronensaft und einen halben Teelöffel Zimt verrühren
  • Den geschlagenen Schlagobers unterrühren

Sahne und Apfelmus vermischen

  • Apfelsaft mit wiederum einem halben Teelöffel Zimt verrühren
  • Die Biskotten in dem Saft-Zimt-Gemisch wenden und die Form damit auslegen
  • Mit der Apfelmus-Creme bedecken
  • Abwechselnd eingetauchte Biskotten und Creme in die Form geben

Apfeltiramisu Rezept

  • Mit einer Schicht Creme abschließen
  • Das Apfel-Tiramisu mehrere Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen
  • Vor dem Servieren mit Zimt bestreuen

Das einfachste Dessert der Welt

Köstliche Nachspeise, aber auch perfekt für den Nachmittagskaffee! Und das beste daran: Es lässt sich wirklich sehr gut vorbereiten, da es am nächsten Tag fast noch besser schmeckt.

Und hier noch einmal die Zubereitung im Video:

Gute Gelingen und guten Appetit!

Apfeltiramisu Pin

Schreibe einen Kommentar